Pfelerbolzen aus Messing mit Schutzdeckel

Besonders preiswerte, allerdings nicht ganz unproblematische Lösung, weil der Bolzen vertieft eingebaut werden muss und die Unterseite des Instrumenten-Dreifuss direkt auf dem Beton steht.Dieses System ist nur dann sinnvoll, wenn Sie darauf vertrauen können, dass die Oberfläche des Pfeilers wirklich horizontal und gatt betoniert wird. Die Befestigung des Dreifusses erfolgt - wie bei der Pfeilerkopf-Abschlussplatte - mit dem Zentrierbolzen 04.14C. Abmessungen aussen wie Pfeilerbolzen 04.14G.Preiswerte Lösung, jedoch schwierig einzubauen.Für das Setzen des Pfeilerbolzens empfehlen wir unseren 2-Komponenten Schnellmontage-Mörtel.

2 Artikel gefunden

1 - 2 von 2 Artikel(n)

Aktive Filter

1 - 2 von 2 Artikel(n)